Landesberufsschule Pinkafeld

<November 2017...>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       

English information

i0007w.gif Here you can gather information about our school in English.
[more...]

Infos für neue Schüler

M E R K B L A T T
Information für Bewegung und Sport
Information für Erziehungsberechtigte (nur 1. Klassen)
Informationen zum Internat
Fahrplan für Internatsschüler


Lehrlingswallfahrt Heiligenkreuz

Spirit of life :-) Tag des Lehrlings 2017

Eintauchen in die so ganz andere Welt der Zisterzienser Mönche von Heiligenkreuz. Das konnten ca. 500 SchülerInnen samt BegleitlehrerInnen aus den Berufsschulen der Bundesländer Niederösterreich, Wien und Burgenland. Unsere Schule in Pinkafeld zusammen mit Oberwart entsandte an diesem prachtvoll sonnigen Donnerstag, 11. Mai 2017, etwa 100 SchülerInnen mit 10 Lehrern in das über 900 Jahre alte im Wiener Wald gelegene Stift.


Begrüßt wurden die vielen Jugendlichen mit einem stärkenden Pilgerweckerl aus der Backstube der LBS Baden und einem erfrischenden Willkommensgruß des Hausherrn, Abt Maximilian Heim. Nach der Einführung durch die bemühten Veranstalter aus den Schulämtern begaben sich viele kleine Gruppen auf die Spurensuche, aufgeteilt in 20 Stationen. Dort wurden sie von Zisterziensern im schwarz/weißen Ordensgewandt erwartet, um richtige Antworten für den mitgelieferten Fragebogen zu erhalten. Darüber hinaus gaben die Ordensleute unterschiedlichsten Alters auch Zeugnis für Ihr Leben als gottgeweihte Menschen und überraschten nicht selten mit viel Lebenserfahrung vor ihrem Klostereintritt.

Nun versammelten sich alle Gäste im Zentrum, im Herz der monastischen Lebensweise: Zum Chorgebet der Mönche in der imposanten romanisch/gotischen Abteikirche rund um das barocke Chorgestühl. Dieses Kunstwerk aus Holz zeigte nicht nur die beeindruckenden Reliefs an Bibelszenen von Giovanni Giuliani, sondern auch die Funktion als Ort des Gebetes, wenn es besonders von so vielen (rund 90) Ordensleuten in der Haltung der Anbetung Gottes belebt wird. „Das Fenster zum Himmel zu öffnen“ nennen es die Mönche. So konnten wir, die vielen SchülerInnen und LehrerInnen, dem traditionellen lateinischen Gesang der Psalmen und Hymnen und Liedern in faszinierender Stille beiwohnen. Ein nicht alltägliches Erlebnis einer Reise nach innen, die keiner Übersetzung bedurfte.

Nach Stärkung von Geist und Seele wurde zum verdienten Mittagessen gerufen: jugendgerecht mit Hamburger, Gemüse und Reisgerichten und wohlmundenden Säften aus der Region, zubereitet und angerichtet von SchülerInnen der LBS Waldegg. Die Pause war zudem eine willkommene Gelegenheit einander kennen zu lernen, ins Gespräch zu kommen oder auch einfach die strahlende Mittagssonne auf das ersehnte Eis herab scheinen zu lassen.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen von einzelnen Workshops, an denen man sowohl geistig-spirituell oder auch spielerisch und diskutierend teilnehmen konnte. Während sich einige in der Welt der Bibel wiederfanden, konnten andere genau zusehen, wie alte Bücher repariert und neue per Hand gefertigt wurden. Auch die neu ausgebaute Ordenshochschule samt modernem Radio- und Fernsehstudio waren Abbild vom regen klösterlichen Alltag. Andere Gruppen sammelten sich an ruhigen Orten, um sich mit einem Ordensmann über Leben, Berufung, Glück und Sehnsucht – Gott und die (ver- rückte) Welt – auszutauschen und dabei neue Perspektiven für sich zu entdecken. Ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Menü, wo auch reines Entspannen – oder jugendlich gesagt: Chillen – seinen Platz finden sollte.

Den Abschluss eines sehr erfüllten Tages bildete eine gemeinsame Feier aller TeilnehmerInnen in der Abteikirche mit Gesang und Klängen einer eigenen Band der Lehrlinge. Am Ende wurden, wie alle Jahre üblich, Pilgerabzeichen, gefertigt in der LBS Neunkirchen, an die Abreisenden ausgeteilt.

Vielen Dank all jenen, die diesen Tag für unsere Jugendlichen mit Leidenschaft und Verantwortung gut organisiert auf Wallfahrtsbeine gestellt haben!

Anbei noch 2 Links zu kurzen Videos vom Tag des Lehrlings:

https://youtu.be/aHzOsPTf-BI
https://www.youtube.com/watch?v=4Ue-M-cZqbg

Peter Baumann, Religionslehrer


Fotogalerie